Moderation

Klausuren, Tagungen Konferenzen, Meetings, Arbeitsabsprachen sind das Herz einer jeden Kooperation. Ihr Gelingen entscheidet oft über den Prozess, die Effektivität und Effizienz sowie über das Ergebnis der Zusammenarbeit.

 

In der Regel werden diese von den verantwortlichen Leitungspersonen vorbereitet, gestaltet und moderiert. Es gibt aber Situationen, in denen es ratsam ist, einen externen Moderator zu beauftragen, die Verantwortung für den Aushandlungsprozess zu übergeben. Die Verantwortung für das Ergebnis bleibt selbstverständlich im Unternehmen.

Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass sich Leitungspersonen vollständig auf Ihren Verantwortungsbereich konzentrieren und so klarer und eindeutiger verhandeln können. Sie werden nicht durch die Verantwortung für den Verlauf der Konferenz abgehalten. Gleichzeitig signalisieren sie ihre Bereitschaft zu einer ergebnisoffenen Auseinandersetzung, beziehen die weiteren Verantwortung in die Verantwortung ein und bieten ihnen die Möglichkeit, sich besser mit dem Unternehmen zu identifizieren.

 

Auch in Situationen, die auf Grund einer hohen Komplexität von divergierenden Momenten (verdeckte Konflikte, offener Streit, ungeklärte Machtfragen) macht dieses Vorgehen sehr viel Sinn. Es bedarf dann eine gute Vorbereitung.

 

Moderiert werden können z. B.:

  • Konferenzen und -klausuren von strategisch und operativ verantwortlichen Leitungs- und Führungsgremien
  • Teambesprechungen
  • Konfliktgespräche

Hier finden Sie mich:

Wurzel-Coaching
Lerchenweg 18
47228 Duisburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2065 6799100 (AB)

oder schreiben Sie an

wurzel@wurzel-coaching.de

Flyer Wurzel-Coaching
Hier können Sie den Flyer herunterladen!
Flyer Wurzel-Coaching 2016-06-28.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]